Informationen und FAQ

All
Anmeldung
Bewertung
Kurse
Sproochentest
Zertifizierungen

  • Rufen Sie „MyINL“ auf.
  • Erstellen Sie ein Anmeldedossier. Sie erhalten dann Ihre Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).
  • Bezahlen Sie die Bearbeitungsgebühr von 10 €. Sie haben zwei Zahlungsmöglichkeiten:
    • per Kreditkarte (gesicherte Online-Zahlung),
    • per Einzahlung oder Überweisung (drucken Sie den in Ihrem persönlichen Bereich angezeigten Überweisungsträger aus).
Die Bearbeitungsgebühr ist pro Schuljahr, pro Lernender und pro Sprache zu zahlen. Die Gebühr kann nicht erstattet werden und ist binnen 3 Werktagen nach Antragstellung zu zahlen.
  • Sobald die Zahlung beim INL eingegangen ist, rufen Sie Ihren persönlichen Bereich auf „MyINL“ auf, klicken Sie auf „Neue Anmeldungen“ und wählen Sie einen Termin aus.
  • Drucken Sie die Terminbestätigung für die Orientierung aus.
  • die aus dem persönlichen Bereich ausgedruckte Terminbestätigung (Aufnahme- und Anmeldebogen)
  • ein Ausweisdokument
  • gegebenenfalls: einen Nachweis für die Bewilligung der ermäßigten Gebühr
Wenn Sie kein Anfänger sind, wird Ihnen ein Einstufungstest empfohlen. Dieser Test beruht auf dem GeR >.
  • Für Luxemburgisch, Französisch oder Deutsch, können Sie nach Beantragung der Aufnahmeunterlagen einen Online Test ablegen.
  • Für alle anderen Sprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und Chinesisch), wird an den Orientierungstagen ein Test am INL angeboten.
Während eines etwa 15-minütigen Einzelgesprächs unterhalten Sie sich mit einer Lehrkraft und bestimmen gemeinsam mit ihr den für Ihren Bedarf und Ihre Fähigkeiten am besten geeigneten Kurs.
Um Ihre Anmeldung endgültig zu bestätigen, müssen Sie die Kursgebühr bezahlen. Nach dem Gespräch zur Einstufung und Anmeldung haben Sie 3 Werktage Zeit, um die Gebühr folgendermaßen zu zahlen:
  • entweder per Kreditkarte (gesicherte Online-Zahlung) über Ihren persönlichen Bereich
  • oder per Einzahlung/Überweisung. In diesem Fall müssen Sie den Zahlungsbeleg binnen 3 Tagen am Empfangsschalter, per E-Mail an paymentcourse@inll.lu oder per Post beim INL einreichen.
  • 250 € für einen Kurs à 10 Einheiten pro Woche (5 Mal 100 Minuten)
  • 230 € für einen Kurs à 8 Einheiten pro Woche (4 Mal 100 Minuten)
  • 170 € für einen Kurs à 6 Einheiten pro Woche (3 Mal 100 Minuten)
  • 135 € für einen Kurs à 4 Einheiten pro Woche (2 Mal 100 Minuten)
  • 100 € für einen Kurs à 2 Einheiten pro Woche (1 Mal 100 Minuten)
Folgende Personen bezahlen nur eine ermäßigte Gebühr in Höhe der Bearbeitungsgebühr:
  • Arbeitslosengeldempfänger gegen Vorlage einer von der Agentur für Arbeit (Administration de l'Emploi) ausgestellten Aufforderung;
  • Empfänger des garantierten Mindesteinkommens (RMG), die für zusätzliche soziale Maßnahmen gemäß dem geänderten Gesetz vom 26 Juli 1986 zur Einführung - unter anderem - eines Anspruchs auf ein garantiertes Mindesteinkommen in Frage kommen, gegen Vorlage einer vom Nationalen Sozialamt (Service national d'action sociale) auf ihren Namen ausgestellten Bescheinigung;
  • als bedürftig anerkannte Personen gegen Vorlage einer vom Luxemburgischen Amt für Aufnahme und Integration (OLAI) oder von einem kommunalen Sozialamt auf ihren Namen ausgestellten Bescheinigung;
  • Staatsbeamte und -bedienstete sowie diesen gleichgestellte Personen, vorausgesetzt, es handelt sich um einen speziell für sie auf ausdrückliche Anfrage des Leiters ihrer Verwaltung oder Abteilung abgehaltenen Kurs;
  • Schüler des Sekundarunterrichts gegen Vorlage eines ordnungsgemäß begründeten Empfehlungsschreibens des Direktors ihrer Schule
Die ermäßigte Gebühr wird nur bewilligt, wenn die oben erwähnten Nachweise bei der Anmeldung vorgelegt werden. Außer im Falle einer vom Leiter des Nationalen Spracheninstituts genehmigten Ausnahme wird die ermäßigte Gebühr nur für das Erlernen einer der drei Amtssprachen des Landes oder der englischen Sprache bewilligt. Sie gilt nur für einen Kurs pro Semester. Voraussetzung für die Bewilligung der ermäßigten Gebühr ist eine monatliche Anwesenheitsquote von 80 %. Bei einer monatlichen Anwesenheitsquote von weniger als 80 % wird die Zahlung der vollen Anmeldegebühr seitens des Lernenden fällig. Eine Zahlungsverweigerung bewirkt den sofortigen Ausschluss vom Kurs.

Die ermäßigte Anmeldegebühr wird nur für folgende Kurse bewilligt:

  • Deutsch-, Englisch-, Französisch- und Luxemburgischkurse,
  • Kurse, die zwischen 8.00 und 12.00 Uhr bzw. zwischen 14.00 und 17.00 Uhr stattfinden.
 
Jeder, der die luxemburgische Staatsangehörigkeit erwerben möchte und dafür den Sprachtest ablegen muss.
Anmeldung in der Prüfungsstelle des INL: LaF - DELF-DALF - TCF - Goethe-Zertifikat - PET - FCE - CAE - CPE - CELI DELE. Die Anmeldeformulare stehen zum Download in der Rubrik „Formulare >“ bereit.
  Anmeldung bei den Partnerorganisationen: TestDaF - TestDaF Teilnehmerportal DIPLE-DAPLE - Universidad de Lisboa IELTS - British council IELTS online registration

 

Die per großherzogliche Verordnung festgesetzte Anmeldegebühr beträgt 75,- €.
Die Daten werden auf der Internetseite des INL. Alle Examenstermine im Kalender anschauen >
Ab September 2015 findet der „Sproochentest“ in zwei verschiedenen Gebäuden statt:  
Épreuve d’expression orale Institut national des langues 15, rue Léon Hengen L-1745 Luxembourg Épreuve de compréhension de l‘oral Ecole Européenne Luxembourg ll 6, rue Gaston Thorn L-8268 Mamer
Die Gültigkeitsdauer der Bescheinigung ist auf zwei Jahre ab dem auf der Bescheinigung angegebenen Datum begrenzt.
Der Test kann unbegrenzt wiederholt werden. Eine neue Anmeldung ist hingegen erst nach Erhalt der Ergebnisse des vorhergehenden Tests möglich.
Prüfungskandidaten, die grundlos zurücktreten oder nicht zu den Prüfungen erscheinen, wird die Anmeldegebühr nicht erstattet und sie müssen sich erneut anmelden.
Der „Sproochentest“ ist die einzige für den Erwerb der luxemburgischen Staatsangehörigkeit anerkannte Zertifizierung. Ein bestandener Luxemburgischtest, der vom Staat abgehalten wurde (für den Eintritt in die Beamtenlaufbahn), befreit nicht vom Luxemburgischtest, der für den Erwerb der Staatsangehörigkeit abgelegt werden muss.  
  • allgemeine Sprachkurse für Anfänger
  • allgemeine Sprachkurse für Fortgeschrittene
  • Kurse mit spezifischen Zielen: Phonetikkurse, Schreibkurse, Konversationskurse, Deutsch für Juristen, Literaturkurse, Kurse über die luxemburgische Kultur
Das Kursangebot wird entsprechend der Zahl der Anmeldungen und den verfügbaren Lehrkräften und Unterrichtsräumen des INL angepasst.
  • Luxemburgisch
  • Französisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Chinesisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Portugiesisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
    Sprachkurse im LAML während des Herbstsemesters 2016. Das Kursangebot kann sich im nächsten Semester ändern.
  • Luxemburgisch
  • Französisch
  • Englisch
Die Lehrkraft informiert Sie zu Beginn des Kurses über die benötigten Kursmaterialien und/oder das verwendete Lehrbuch. Außerdem brauchen Sie einen Stift und Papier und eventuell auch einen Ordner oder eine Mappe zum Aufbewahren der im Unterricht erhaltenen Kopien und/oder Unterlagen.
Asylbewerber haben Anspruch auf ein kostenloses Lehrbuch. Die Lehrkraft erhält zu Beginn des Semesters eine Liste mit den anspruchsberechtigten Personen und die Verwaltung kümmert sich um die Bestellung der Bücher.
Toute inscription à un cours est considérée par l’INL comme définitive dès paiement des frais d’inscription. Il est dès lors important que l’apprenant fasse le choix du cours et des horaires en fonction de ses disponibilités. Un changement de cours n’est pas possible sauf dans les cas exceptionnels  exposés ci-après.    1.    Les demandes de changement d’horaire sont irrecevables, à l’exception des cas suivants et dans la limite des places disponibles :
  • Les demandes de changement d’horaire qui s’avéreraient nécessaires suite à une inscription de l’apprenant dans plusieurs cours de langue à l’INL.
  • Les demandes de changement d’horaire dues à une nouvelle situation de travail pendant le semestre en cours (sur demande écrite dûment motivée et certifiée par l’employeur, à introduire auprès de l’administration des cours par courrier ou courriel à cours@inll.lu ).
  2.    Les changements de niveau durant la première session du nouveau semestre :
  • Les changements de niveau en début de semestre peuvent s’avérer nécessaires lorsque l’enseignant constate que le niveau déterminé lors  des entretiens d’évaluation des journées d’inscription ne correspond pas au niveau de la classe.
  • Ces changements peuvent être opérés uniquement au cours de la première session du nouveau semestre.
  • Le changement est à demander auprès du titulaire de classe (sur base d’un formulaire spécifique disponible auprès de votre titulaire de classe) et ne pourra se faire qu’après validation de la demande par le conseiller pédagogique et le transfert à l’administration.
 
Sie besprechen Ihren Wunsch mit Ihrer Lehrkraft, die dann einen Antrag auf Kurswechsel bei der Verwaltung einreicht. Falls der Kurswechsel möglich ist, werden Sie persönlich benachrichtigt.
Ja. In jeder Kurseinheit wird die Anwesenheit der Kursteilnehmer kontrolliert. Die Anwesenheitslisten werden anschließend informationstechnisch erfasst und Sie können sie überprüfen. Sie können jederzeit über Ihr Benutzerkonto auf MyINL > eine Teilnahmebescheinigung ausdrucken.
Aus juristischen und versicherungstechnischen Gründen dürfen sich keine fremden Personen in den Unterrichtsräumen aufhalten. Außerdem könnte dies den Kursablauf stören.
Die erste Anlaufstelle ist in der Regel die jeweilige Lehrkraft. Bei organisatorischen oder verwaltungstechnischen Fragen können Sie sich an den Empfang oder die Verwaltung wenden.
Hierzu können Sie sich an den Koordinator der betreffenden Sprachabteilung wenden. Die Sprechzeiten hängen neben dem Raum der Koordinatoren aus. Sie müssen jedoch im Vorfeld über Ihr Benutzerkonto online einen Termin vereinbaren.
Zu Beginn des Semesters erhält jeder Kursteilnehmer einen Schülerausweis (carte d'apprenant). Dieser Ausweis ermöglicht den Zutritt zur Mediathek bzw. zum Ressourcenzentrum sowie zur Kantine. Er muss jederzeit auf Anfrage vorgezeigt werden können.
Im Bemühen, die kommunikativen Kompetenzen der Lernenden kontinuierlich zu verbessern, werden am INL 2 Arten der Bewertung angewandt:
  • die formative Bewertung, durch die der Lernfortschritt der Lernenden im Lauf des Semesters verfolgt werden kann
  • die zertifikative (summative) Bewertung, für die am Ende des Semesters Abschlusstests durchgeführt werden.
Für jeden Lernenden, der am Ende des Semesters einen Abschlusstest oder im Laufe des Semesters die Lernfortschritttests abgelegt hat, wird eine Kompetenzbilanz erstellt. In der Kompetenzbilanz erhält er eine Übersicht über die erworbenen Kompetenzen, welche mit einer Niveaustufe des GeR > dargestellt werden.
  • Luxemburgisch :
    • Lëtzebuergesch als Friemsprooch (LaF, Niveaustufen A2, B1, B2, C1)
    • Sproochentest (Test de langue pour obtenir la nationalité luxembourgeoise, A2 expression orale, B1 compréhension orale).
  • Französisch :
    • Diplôme élémentaire de la langue française (DELF, Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1)
    • Diplôme approfondi de la langue française (DALF, Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1)
    • Test de connaissance du français (TCF, Niveaustufen A1-C2).
  • Englisch :
    • Cambridge English Language Assessment (PET, FCE, CAE, CPE, Niveaustufen A2-C2)
    • International English Language Testing System (IELTS, Niveaustufen A1-C2).
  • Deutsch :
    • Goethe Zertifikat (Niveaustufen A2, B1, B2, C1)
    • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF, Niveaustufen B2 + C1).
  • Spanisch :
    • Diplomas de Español como lengua extranjera (DELE, Niveaustufen A1-C2)
  • Italienisch :
    • Diploma della Lingua Italiana (CELI, Niveaustufen A1-C2).
  • Portugiesisch :
    • Diploma Intermédio de Português Língua Estrangeira
    • Diploma Avançado de Português Língua Estrangeira (DIPLE-DAPLE, Niveaustufen A2, B1, B2, C1).
Anmeldung in der Prüfungsstelle des INL: LaF - DELF-DALF - TCF - Goethe-Zertifikat - PET - FCE - CAE - CPE - CELI DELE. Die Anmeldeformulare stehen zum Download in der Rubrik „Formulare >“ bereit.
  Anmeldung bei den Partnerorganisationen: TestDaF - TestDaF Teilnehmerportal DIPLE-DAPLE - Universidad de Lisboa IELTS - British council IELTS online registration

 

INL Service des examens 15, rue Léon Hengen L-1745 Luxembourg Tél. : +352 26 44 30 – 361 Fax : +352 26 44 30 – 360 Courriel : exam@inll.lu